IP Gateways

Wir befinden uns im Jahre 2017 n.Chr. Ganz Deutschland spricht Voice-over-IP. Ganz Deutschland? Nein! Eine Reihe von analogen Endgeräten hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Die Rede ist von Faxgeräten, Türsprechstellen, Alarmanlagen, Modems oder Frankiermaschinen, die immer noch Tag ein Tag aus unauffällig Ihren Dienst versehen. Damit das Runde ins Eckige passt, sprich: Analoge Endgeräte IP-fähig gemacht werden können, setzen wir IP Gateways ein. Diese ermöglichen es ein analoges Endgerät in Ihr Firmennetzwerk zu integrieren und somit an Ihrer IP Telefonanlage zu betreiben. Wir möchten Ihnen hier einige Modelle vorstellen:

Grandstream HandyTone HT-701 | HT-704 Gateway

Die einfachste und kleinste Lösung stellt der Grandstream HandyTone HT-701 dar. Der analoge Telefon-Adapter (ATA) ermöglicht eine qualitativ-hochwertige IP-Telefonanbindung für geschäftliche Kommunikationsanwendungen. Das Produkt bietet einen FXS-Port um ein analoges Endgerät anzuschließen sowie eine 10/100 Mbit/s Netzwerkschnittstelle, hierdurch wird eine VoIP-Lösung um eine analoge Schnittstelle erweitert.

  • 1 analoger FXS Telefon-Port, 10/100 MBit/s Netzwerkanschluß
  • Erweiterte Telefonfunktionen wie Anrufer ID, Anklopfen
  • Unterstützt 1 SIP Konto
  • Status LED für Strom, Internet, LINK/ACT und Telefonstatus
  • 3-er Telefonkonferenz, Verbinden, Weiterleiten, Bitte nicht stören, Nachrichtenindikator, multilinguale Sprachansagen, T.38 Fax, flexibler Dialplan u.v.m
IP Gateways: Grandstream HandyTone HT-701 / HT-704

Das Gerät ist auch als Grandstream HandyTone HT-704 mit vier analogen Anschlüssen erhältlich.

Patton Smartnode 4110 | 4400 Serie

Deutlich hochwertiger und professioneller kommen die Analog-Gateways des amerikanischen Herstellers Patton daher. Für uns die ganz klare Empfehlung, wenn es um die Anbindung analoger Endgeräte an Ihr Firmennetzwerk geht. Fairerweise muss gesagt werden, das hochwertige Technologie auch Ihren Preis hat. Dafür erhalten Sie aber auch das „Schweizer Uhrwerk“ der Analog-Wandler.

Meist tummelt sich nur noch ein Faxgerät in Ihrer TK Landschaft. Hier ist das Einstiegsmodell Patton Smartnode SN4112 FXS genau das Richtige. Ausgestattet mit einem 10/100 Mbit/s LAN Port und zwei analogen (FXS) Ports binden Sie Ihre analogen Endgeräte schnell und unproblematisch in Ihr Netzwerk ein. Die FXS Ports sind als RJ11 Buchse ausgeführt, so dass ein Anschlusskabel direkt gesteckt werden kann. Weitere analoge Anschlüsse bieten die Modelle Patton Smartnode SN4115 FXS (4) und Patton Smartnode SN4118 FXS (8). Die Analog-Gateways werden von einem STARFACE IP-System automatisch erkannt und mit den korrekten Einstellungen versehen (Autoprovisionierung).

IP Gateways: Patton Smartnode SN 4110 Serie

Benötigen Sie deutlich mehr analoge Anschlüsse sind Sie bei den Gateways der SN 4400-Serie richtig. Hier werden bis zu 64 analoge Ports in einem 19″ Endgerät zum Einbau in ein Serverrack realisiert. Der Anschluss an den Gateway erfolgt hierbei über ein entsprechendes Kabel mit Telco-Stecker an der einen und offenen Enden an der anderen Seite des Anschlusskabels. Für den Anschluss der analogen Endgeräte wird somit noch ein 19″ CAT3-Patchfeld benötigt.

IP Gateways: Patton Smartnode SN 4400 Serie